Münsteraner Erklärung gegen Rechts

Die von unserem Oberbürgermeisterkandidaten Peter Todeskino mit ins Leben gerufene Münsteraner Erklärung gegen Rechts ist seit heute für alle Bürger*innen offen nachdem bereits über 200 Ratskandidierende die Erklärung unterschrieben haben.

Mit der Münsteraner Erklärung haben sich die Oberbürgermeisterkandidierenden, mit Ausnahme des amtierenden Oberbürgermeisters Markus Lewe, gemeinsam gegen die rechten und spalterischen Kräfte, die leider derzeit in unserer Gesellschaft am Erstarken sind, gestellt. Dem gegenüber müssen die Politiker*innen aller demokratischen Parteien zusammenstehen. Die Verrohung der Debattenkultur die mit der AfD bereits Einzug in mehrere deutsche Parlamente gefunden hat darf in Münster keinen Platz bekommen.

Ich wünsche mir einen Stadtrat ohne einen Sitz für die AfD. Dafür habe ich als Bürger die Münsteraner Erklärung unterschrieben und werde ich im Wahlkampf weiter kämpfen. Dass die AfD unseren Oberbürgermeisterkandidaten als größte Bedrohung wahrnimmt und ihn um jeden Preis verhindern will, das empfinde ich als Kompliment.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel